Aufenthaltsort: Home Kalligraphie Fernöstlich
Fernöstliche Kalligraphie

Sie erreichen mich unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.     (nicht mehr unter Amberg...)

 

Fernöstlichen Kalligraphien

Die Kunst des "shodo"- der Weg der Schrift -  ist keine Kunst im europäischen Sinne, sondern eine jahrtausend-alte Methode, den kreativen Prozeß des Schreibenden und des Schauenden zu entwickeln, den Geist zu schulen und eine langes erfülltes Leben zu leben.

Die überlieferte Methode der alten Kalligraphie-Meister wurde von Generation zu Generation bis heute weiter vererbt, geübt, gelebt.

Die Künste, die mit "do" enden wie z.B.:

sho-do: der Weg der Schrift; cha-do: der Weg des Tees; kyu-do: der Blumenweg; ka-do: der Weg des Bogenschießens  u.a. sind Disziplinen zur Klärung der eigenen wahren Natur - des wahren Selbstes.

Ein einziger Pinselstrich enthüllt den Geist, die Energie und die Präsenz des Schreibers. Ohne jegliche Anspannung und Ehrgeiz studieren wir die kühnen Pinselstriche ostasiatischer Meisterwerke und lassen in völliger Hingabe den großen Pinsel übers Papier sausen.  Methode und Übungen lassen eine neue Form der Freiheit, des Empfindens und des Sehens entstehen. Die Grenze zwischen Kunst und Leben verwischt . Wir können unsere tiefste Sehnsucht und Kreativität leben.

" Die Schrift endet - doch ihre Bedeutung geht weiter."

 

B o k u s e k i (jap.) -  die Tuschespur : b o k u - Tusche, seki - Spur.

Die Tuschespur ist keine Schönschrift, sondern der Schreiber selbst ist das Geschriebene, seine Wesens-Natur. Ein unwiederholbarer Augenblick (Augenblick ist mein Lieblingswort).

"Aus  allen Erscheinungen geht die "Eine Linie" hervor, Vereinigung von Himmel und Erde ". So heißt es im "I GING" vo Laotse.

Die "Eine Linie" ist die Wurzel aller Erscheinungen, der Ursprung aller Dinge.

Mit dem großen Pinsel in der Hand, das leere weiße Papier vor sich erfährt der Übende beim Schreiben wie während des Ausatmens seine Lebens-Energie aus seiner Körpermitte über den Pinsel auf dem Papier sichtbar wird. Die "Eine Linie" fließt absichtslos in Einheit mit Tusche- Pinsel -Papier- Schreiber: so wird B o k u s e k i sichtbar.

 

Wie Schwerthiebe saust der Pinsel aufs Papier und wie ein hauchdünner Faden aus dem  Seidenkokon zieht der Pinsel die ganz feine "Eine Linie" Das Unmittelbare erscheint im Hier und Jetzt.

In der Beherrschung der Pinsel-und Tusche-Technik verwirklicht sich der Kalligraph zur Vollkommenheit . Das Prinzip der Pinseltechnik ist nichts anderes als die Wesens-Substanz des Kosmos. Dadurch hat sich der Geist gewandelt.

Wir können es nicht gut in Worte fassen- begreifen können wir es nur mit dem Herzen und im Tun.

Vielleicht wird deshalb behauptet, daß Kalligraphen lange leben...

Wang Wei (5. JH.):  " Wenn sich der Geist nicht durch die Form offenbart, dann ist die dargestellte Form leblos."

Dies unterscheidet die "Eine Linie" von der einen Linie.

Chang Huai-Kuan, 8.Jh :"Wenn die Pinselführung nicht aus der eigenen inneren Wirklichkeit entspringt, dann fehlt es an geistigem Rhythmus."

Die ZEN-Kalligraphie zeigt durch B o k u s e k i die Freisetzung des eigenen Selbstes.

Die ist ein guter Tipp für Schüler zur Beurteilung ihres Kalligraphie-Lehrers.

Übrigens: Die Kraft des B o k u s e k i  wurde mit 40 000 facher Vergrößerung unter dem Elektronenmikroskop getestet: ja das ch`i -, die Lebensenergie ist meßbar und zeigt sich im Pinselstrich, auch noch nach vielen Jahren.


 

 


Möchten Sie gerne eine handgeschriebene ZEN-Kalligraphie ?

Ich schreibe für Sie:neue Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  


ZEN-Begriffe z.b.: Atem - Geist - Liebe - Sich gernhaben -Durchbruch- Heilung - Ewigkeit u.a.

( als Drucke, Neuanfertigung, Art-Kart und auf Japanrollen in unterschiedlichen Größen)

- Herz-Sutra

- Die fünf Elemente (in Grasschrift und Siegelschrift in unterschiedlichen Größen)

- ART-Kart Astrid Kaiser : Freude -Feng shui - Langes Leben - Großes Glück - Herausforderung u.a.

- japanische  Tuschemalerei - sumi-e : Bambus - Wilde Orchidee - Pflaumenblüte usw.

- chinesische Sternzeichen ( a5: mit Element - und Energieangaben)

- kalligraphische Zeichen und Texte aus dem I Ging (Laotse), Philosophie, Literatur.

- Manager-Weisheiten (neue Serie)